MAN - carbon world cruiser 7.5t


Sie können sich ruhig außergewöhnliche Ziele setzen, denn egal wo oder wie weit entfernt Ihr Reiseziel ist, mit dem Carbon World Cruiser 7.5t sind Sie abseits der befestigten Straßen in kritischen oder ungewöhnlichen Fahrsituationen sicher unterwegs und können sich auf die beeindruckende Schönheit der Natur konzentrieren. Ziel des exterior-designs ist die bestehende Formsprache vom Fahrerhaus mit der Wohnkabine weiterzuführen. Bei Offroad Leichtbau können Carbon-Faser-Kunstoffteile in jede beliebige Form gebracht werden. Diese Materialeigenschaften des Freiformens können wir nutzen, um ein einzigartiges Design zu ermöglichen. Eine weitergeführte Sicke trägt zur Versteifung der Seitenwand bei. Und eine zusätzliche Seitenkante schützt die Kabine bei besonders engen Durchfahrten. Die Kabine ist aus einem Carbon-Aramidwabe-Cabon-Sandwich nahtlos aufgebaut. Unsere Formgebung gibt dabei die nötige Steifigkeit und ermöglicht eine extrem leichte Hülle, da keine zusätzlichen Rahmenteile notwendig sind. Die Funktion und den Offroad-Nutzen mit guter Gestaltung zu erweitern hat in diesem exterior-design eine sehr hohe Piorität. So bestimmt der Böschungswinkel die Position des Ersatzrades, dass so nah wie möglich an der Hinterachse sitzt, um eine ideale Gewichtsverteilung und bestes Fahrverhalten auf der Straße und im Gelände zu ermöglichen. Das gesamte Heck greift diesen Böschungswinkel auf und bildet einen proportional ausbalancierten Abschluss. Betont wird dabei die Hochbeinigkeit durch die offenen Formen, ein stabiler Stand und eine robuste Kabinenform. Nicht nur die Form und Proportionen, sondern auch formgebende Farbgebung durch Lacke und Folien unterstreichen das Design. So bekommt durch formpflug auch ihr Fahrzeug ein außergewöhnliches Design und genau abgestimmte Proportionen, die aus einer Evolution aus Zeichnungen und 3D-Darstellungen hervorgehen. Ein Designprozess, bei dem ausgehend von einer Zeichnung, immer wieder Nachfolger erschaffen werden, bis eine Innovationshöhe erreicht ist, die von Offroad-Leichtbau gebaut werden sollte.

 

Fertigstellung: 2018 Partner: Offroad Leichtbau Manufaktur Designer: Marcus Rückewoldt I Josefina Rückewoldt

Entstehung der Wohnkabine